bedrohter lebensraum der bechsteinfledermaus

 

Als echte Waldfledermäuse lebt die Bechstein-Fledermaus in einem reich strukturierten, naturnah bewirtschafteten Laubmischwald. Der Ebersberger Forst ist von der Bechstein-Fledermaus das einzige Sommerquartier mit Fortpflanzungsnachweis in Oberbayern.

Die Bechstein-Fledermaus

·      lebt im verborgenen,

·      ist sehr standorttreu und wenig wanderfreudig, daher fehlt es für sie an Ausbreitungsmöglichkeiten.

·      ist auf alte Laubwälder mit zahlreichen Höhlenbäumen angewiesen