bedrohter lebensraum der bechsteinfledermaus

Idealer Lebensraum der Bechsteinfledermaus ist ein reich strukturierter, naturnah bewirtschafteter Laubmischwald. Als echte Waldfledermäuse leben sie in möglichst feuchten Eichen-Buchenwäldern.

So wie wir es von Waldgeistern kennen, leben Bechsteinfledermäuse im Verborgenen:

Es muss unter dem Blätterdach des Waldes schon stockfinster sein, bevor sie aus ihren Tagesschlafquartieren zur nächtlichen Insektenjagd ausfliegen. 

Die Bechsteinfledermäuse sind sehr standorttreu und wenig wanderfreudig, daher fehlt es für sie an Ausbreitungsmöglichkeiten.